Jeder Mensch ist einzigartig und wertvoll

3. Integrationsklasse

In die 3. Klasse gehen heuer 8 Mädchen und 8 Jungs. 

Bewegung ist in unserer Klasse sehr wichtig und hat daher viel Platz eingenommen. Jeden Tag starten wir mit “Fit am Morgen”, so werden unser Körper und der Geist aktiviert. An Tagen, wo kein Turnunterricht stattfindet, gibt es eine “Bewegte Pause” im Garten. Mit dem Tagesplan besprechen wir immer die täglichen Aufgaben und üben das Datum. 

Die Digitalisierung ermöglicht uns wieder erweiterte Lern- & Übungsmöchkeiten und einen umfangreicheren Wissenserwerb. Auf unserer Display-Tafel werden die Arbeitsbücher, LUX oder Beiträge für Sachunterricht oder Musik zur Bearbeitung groß dargestellt. Dies erleichtert die Erklärungen, weil alle Kinder den Beitrag mitlesen können. Weiters können die Schüler 1:1 die Arbeiten übertragen. Fleißig üben die Schüler auch direkt an unserer neuen "Tafel".

Im Unterricht lernen die Kinder viele verschiedene Lernmethoden kennen. Mal sitzen wir im Sitz- oder Sesselkreis, mal arbeitet jede und jeder an ihrem/ seinem Platz, mal gibt es einen Stationsplan, mal einen Wochenplan, mal einen Frontalunterricht, mal eine Partnerarbeit, mal eine Gruppenarbeit,...

Um auch etwas raus aus der Klasse zu kommen, singen und musizieren wir im Musikraum und basteln, sägen und schleifen im Werkraum.  

Susi kommt einmal in der Woche zum Religionsunterricht.

Karin Ranzmair, Beate Daxl-Gasperlmair (Klassenlehrerinnen), Monika Lenz-Wallner (Schulassistentin)

Gold für unsere 3I

Wir gratulieren unseren SchülerInnen der 3. Klasse für die sehr erfolgereiche Teilnahme an der Ugotchiade.

Osterfabrik im Turnsaal

Zum Thema "Osterfabrik" hat sich unser Team Bewegung wieder eine wunderbare Bewegungslandschaft ausgedacht!

Wir feiern Versöhnung

Die Schülerinnen und Schüler der 2. und 3. Klassen feiern das Versöhnungsfest. Wir alle wissen, wie wichtig es ist, sich zu entschuldigen und einander zu verzeihen. Beim Versöhnungsfest, zu dem wir Pfarrer Wimmer eingeladen haben, dürfen wir auch Jesus um Verzeihung bitten.

Kinobesuch im Starmovie Peuerbach

Ein besonderes Highlight sind immer die Kinobesuche im Starmovie Peuerbach. Heuer durften wir den Film "Der kleine Nick auf Schatzsuche" sehen! Wir hatten großen Spaß dabei!

Die Kartoffel - eine tolle Knolle

In Kooperation mit den Fachschulen Waizenkirchen und Mistelbach wurde eine Kartoffelpyramide errichtet. Zunächst kommen Blumenzwiebeln in die Erde, so können wir uns schon im Frühling auf eine blühende Pyramide freuen, bevor dann die Kartoffeln angebaut werden.

Danke für die schöne Zusammenarbeit!

Der Herbst, der Herbst

Im Herbst gibt es viel zu tun, denn Obst muss geerntet werden. Eine Gruppe von St. Pius hat uns zum Projekt "Äpfel klauben" eingeladen und wir haben gerne mitgemacht. Michael Stich schüttelte die Bäume für uns und wir hatten alle Hände voll zu tun. Schon nach einer Woche wurde uns herrlicher Apfelsaft geliefert, dieser schmeckt noch besser, wenn man selber geholfen hat, die Äpfel zu ernten.

Sicherheit im Straßenverkehr

Jeder sollte wissen, dass Autos bei nasser Straße nicht augenblicklich stehen bleiben können, deswegen bekommen wir immer wieder Besuch vom ÖAMTC, der mit unseren Schülerinnen und Schülern ein Verkehrssicherheitstraining macht.


Wir alle haben viel gelernt und nebenbei hatten wir auch viel Spaß!
 

Mein Planet